profil-sw-d

Form & Arbeitsweise

Henry mixt Öl, Acryl und Pigment, Gips und Gesso, Pinsel und Spraydose, Found Objects und Alltagsgegenstände — und verbindet Malerei, Bildhauerei, Drucktechnik und Reproduktion. Henry beschäftigt sich rein formal mit Überlagerung und Vielschichtigkeit. Dabei malt Wintherberg sämtliche Sujets mit Öl, Acryl und Pigment, zeichnet mit Kohle und Kreide, sprayt und lackt auf der Leinwand, arrangiert und kombiniert Objekte und aussortierte Dinge, um dann Schicht für Schicht der Leinwand in einem aufwendigen Verfahren zu digitalisieren und miteinander zu überlagern, Objekt für Objekt und Gegenstand miteinander zu verschmelzen. So entstehen in der Malerei komplexe Strukturen und Bildkompositionen mit nicht weniger als 150 bis 200 überlagernden Schichten, die fotografisch anmutende Bildelemente mit grafischen Elementen aus Graffiti, Street & Urban Art kombinieren — und Objekte zwischen Assemblage und Objét trouvé.

 

Form & operation

Henry mixes oil, acrylic and pigment, plaster and gesso, brush and spraypaint, found and everyday objects — and combines painting, sculpture, printing and reproduction. Formally he focuses purely with overlay and complexity. He paints all subjects with oil, acrylic and pigment, draws with charcoal and chalk, sprays on the canvas, arranges and combines objects and discarded things, and then digitize layer by layer on the canvas in a really complex process to superimpose each other, and to fuse object for object together. In painting this results complex structures and picture compositions with no less than 150 to 200 overlapping layers that combine photographically-looking picture elements with graphic elements of Graffiti, Street & Urban Art — in sculpture objects arise between Assemblage and Objét trouvé.